{Rezension} Royal Passion

21 Februar 2016



Meine Bewertung: 3,5 Eulen
Preis:  12,99 €
Einband: broschiert mit Klappe
Seitenzahl: 448 Seiten
Verlag: Blanvalet

Reihe: Royals-Saga
1. Royal Passion
2. Royal Desire
3. Royal Love



 Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy… (Quelle: Blanvalet)

Geneva Lee widmet ihr Buch an alle Mädchen, die ein neues Märchen brauchen und gestaltet mit ihrem Buch den Begriff Märchen ganz neu. Modern und leidenschaftlich, aber doch ganz anders als ich es mir vorgestellt habe. Das Hin und Her zwischen Prinz Alexander und Clara gibt einem am Anfang ein richtig prickelndes Gefühl, was leider mit jeder weiteren überdramatisierten Zurückweisung abnimmt, die ganz schnell in Sex enden. Es wurde mir viel zu wenig Zeit in die richtige Handlung und dabei viel zu viele Seiten für Erotik genutzt. Das richtige Mittelmaß hätte die Geschichte noch interessanter und spannender gemacht.

Clara ist eine starke Frau mit einigen Schwächen. Sie ist emanzipiert, eigenständig und setzt sich nicht zum Lebensziel vom Geld ihrer Eltern zu leben oder sich von einem Mann unterhalten zu lassen. Sie steht auf eigenen Beinen und geht arbeiten ganz im Gegenteil zu ihren Bekannten und ihrer besten Freundin. In der Beziehung zu Alexander scheint sie manchmal dafür ungewöhnlich schwach und naiv.

Von Alexander kann ich mir kein genaues Bild machen. Im Zeitalter von Internet und Kameras ist es noch schwieriger ein Prinz zu sein und dann auch noch mit so einer unglaublich arroganten und kalten Familie. Das und der Verlust geliebter Menschen haben ihn zu einem hartgesottenen und grimmigen Mann mit dunklen Geheimnissen werden lassen. Hinter dieser Fassade steckt aber noch viel mehr, auch wenn sie nur kurze Augenblicke zum Vorschein kommen. Ich hoffe, dass man in den nächsten Büchern mehr seiner positiven Seiten sieht und er ein Stück weit der Märchenprinz wird, den ich mir vorgestellt habe.

Schreibstil: 4 Eulen
Emotionen: 4 Eulen
Charaktere: 3 Eulen
Idee & Handlung: 4 Eulen
Umsetzung: 3 Eulen

Geneva Lee lebt gemeinsam mit ihrer Familie im Mittleren Westen von Amerika. Sie war schon immer eine hoffnungslose Romantikerin, die Fantasien der Realität vorzieht – vor allem Fantasien, in denen starke, gefährliche, sexy Helden vorkommen. Mit ihrer Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, begeisterte Geneva Lee die amerikanischen Leserinnen und eroberte mit »Royal Passion« auch in Deutschland auf Anhieb die Bestsellerliste.
Lee_Geneva_72dpi_22674.jpg
© Lauren Perry, Perrywinkle Photography

Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für dieses Rezensionsexemplar❤️

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS